Aktueller Titel

Titel

Artist

Background

Veranstaltungszentrum soll umbenannt werden

Veröffentlicht von am 15. Mai 2024

Föhr Tourismus GmbH sucht maritime und moderne Vorschläge.

Ein Name ist nichts Geringes.“ – Das wusste schon Johann Wolfgang von Goethe und nun macht sich die Föhr Tourismus GmbH (FTG) auf die Suche nach einem neuen Namen für ihr Veranstaltungszentrum. An der Namensfindung können sich alle Interessierten in den kommenden Wochen beteiligen.

„Die bisherige Bezeichnung ist eher pragmatisch-praktischer Natur“, so Jochen Gemeinhardt, Geschäftsführer der FTG, zum Gebäude am Sandwall, das bisher als ‚Veranstaltungszentrum‘ bekannt ist. „Wir haben in den letzten Jahren unser Veranstaltungsprogramm verjüngt und modernisiert. Ein Paradebeispiel dafür ist sicherlich die ehemalige »Kurmusik«, die seit 2021 als »Musik am Meer« frischen Wind und ein abwechslungsreiches Musikprogramm an den Sandwall bringt. Aber auch das restliche Programm haben wir einer Frischzellenkur unterzogen und das wollen wir nun auch im Namen zeigen.“

Die FTG will alle Interessierte – Urlaubsgäste wie Föhrerinnen und Föhrer – an der Namensfindung beteiligen. Die einzige Vorgabe: in eine maritime Richtung soll es gehen. „Uns schwirren selbst schon ein paar Ideen in den Köpfen herum, aber wir möchten, dass der neue Name vor allem bei den Menschen gut ankommt, für die wir hier Programm anbieten“, so der Tourismus-Chef.

Und so funktioniert‘s:

Unter foehr.de/umbenennung-vz können ab sofort bis inklusive 26. Mai 2024 alle kreativen Köpfe ihre Namensvorschläge über ein Formular einreichen. Im Anschluss berät die FTG intern über die Ideen und wählt daraus drei Favoriten, die in die Finalrunde kommen. „Die Top 3 stellen wir dann ebenfalls unter foehr.de/umbenennung-vz vor. Alle Interessierten können dann dort über den besten Namen abstimmen“, so Gemeinhardt. „Wir freuen uns auf frischen Wind bei der Bezeichnung unseres Gebäudes am Sandwall und sind schon sehr gespannt, welche Namen uns vorgeschlagen werden.“

Titelbild: © Föhr Tourismus GmbH / Frank Oppitz:
Das weiße Gebäude an der Strandpromenade freut sich auf einen neuen Namen.

Werbung
Kategorisiert unter

Deine Meinung

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.